Events

Hier erscheinen vergangene und zukünftige Events, die Relevanz für die saarländische Gamesbranche haben. Viele davon werden von Game Dev Saar (co-)organisiert.

Anstehende Events

Es gibt keine zukünftigen Events.

Vergangene Events

Decisions²: „Fighting Neocolonialism with Game Development“ von Allan Cudicio (Twin Drums)

Datum: 24. Januar 2022

Uhrzeit: 18:15-19:30

Ort: twitch.tv/gamedevsaar

title-11_allan-cudicio

Talk in englischer Sprache!

After about a decade of gaming experience in large and smaller companies, Italo-Ghanaian game designer Allan Cudicio founded his Riot Games backed studio, Twin Drums. Based between Berlin and Accra, he is currently working on the PC game The Wagadu Chronicles, the first Afrofantasy MMORPG. Allan’s big passions are Dungeons & Dragons, fried plantain, dogs, cycling, and justice.

The historical and current reasons that keep the world unequal unfortunately impact our media landscape as well in a very powerful way. There are reasons why we very rarely see games inspired by African cultures; Allan will speak about the development of the upcoming Afrofantasy MMORPG The Wagadu Chronicles, the first of its kind, highlighting unique challenges and opportunities encountered along the way.

Decisions²: „Ein Tag im Leben eines Indie Game Devs – Beispiel Curious Expedition 2“ von Mascha Camino (Maschinen-Mensch)

Datum: 17. Januar 2022

Uhrzeit: 18:15-19:30

Ort: twitch.tv/gamedevsaar

title-10_mascha-camino

Mascha Camino ist Game Designerin beim Berliner Studio Maschinen-Mensch, das derzeit an Curious Expedition 2 arbeitet. Seit Beginn ihres Studiums hat sie sich ehrenamtlich bei Events engagiert und eigene Formate aufgebaut: Events wie Femisphere, den Indie School Trip, Devolution und Berlins größtes Indie-Entwickler-Treffen Talk & Play, das sie moderiert und co-organisiert. Sie spielt gerne Roguelikes und ist immer auf der Suche nach mehr cuten Indie-Games. Ihr Talk beginnt mit Ratschlägen zum Einstieg in die Branche und beschreibt dann beispielhaft ihren Alltag als Game Designerin – Recherche und Analyse anderer Games, verschiedene (typische) Design-Aufgaben und -Probleme sowie Playtesting – und zum Abschluss gibt es einige allgemeine Tipps.

Online-Stammtisch 2022-01

Datum: 13. Januar 2022

Uhrzeit: 18:30

Ort: Discord

gallery-header_gds-1

Aufgrund der Entwicklung der Pandemie findet der Januar-Stammtisch wieder auf Discord statt. Wir haben kein festes Programm, aber wer eine kleine Präsentation (max. 30 Minuten) halten möchte, melde sich im Vorfeld oder auch spontan zum Stammtisch auf Discord zu Wort. Sollten ein paar zusammenkommen, werden sie ggf. auch wieder auf Twitch gestreamt.

Decisions²: „Brettspielautor*in: Von der Idee bis zur Veröffentlichung bei einem Verlag“ von Rita Modl

Datum: 10. Januar 2022

Uhrzeit: 18:15-19:30

Ort: twitch.tv/gamedevsaar

title-09_rita-modl

Rita Modl ist seit vier Jahren Brettspielautorin, seit über einem Jahr hauptberuflich. Zu ihren Veröffentlichungen zählen u. a. Men at Work und King of 12. Außerdem engagiert sie sich bei der Spieleautorenzunft, um die Rechte und den Zusammenhalt von Spieleautoren zu stärken. In ihrem Vortrag gibt sie Einblicke in die Branche und ihre verschiedenen Herangehensweisen an die Erfindung von Spielen.

Decisions²: „Motion Sickness – Von Computerspielen wird mir schlecht“ von Emmy Förster (Hastily Assembled Games)

Datum: 3. Januar 2022

Uhrzeit: 18:15-19:30

Ort: twitch.tv/gamedevsaar

title-08_emmy-förster

Die Sprecherin Emmy Förster ist Gründerin von Hastily Assembled Games und besonders anfällig für Motion Sickness. In ihrem Vortrag beleuchtet sie Accessibility in der Spieleentwicklung, mit einem besonderen Fokus auf Motion Sickness – nicht nur in Virtual Reality, sondern auch in traditionellen Videospielen.

Decisions²: „Analoge Gesellschaftsspiele – zeitloses Gameplay“ von Klaus Ottmaier (Pegasus Spiele)

Datum: 13. Dezember 2021

Uhrzeit: 18:15-19:30

Ort: twitch.tv/gamedevsaar

title-07_klaus-ottmaier

Vor Corona buhlten weit über 1.000 neue Spiele pro Jahr alleine in Deutschland um die Gunst der Spieler. Und da nur ein Bruchteil der Spielideen veröffentlicht wird, haben Redakteure die so spannende wie herausfordernde Aufgabe: Welches Gamedesign verspricht zeitlosen Spielspaß und passt auch ins Programm?

Der Sprecher Klaus Ottmaier arbeitet seit 2012 für Pegasus Spiele, seit 2015 fungiert er als „Leiter der Redaktion Spiel“.

Stammtisch 2021-12 (DEP Edition)

Datum: 9. Dezember 2021

Uhrzeit: 18:30-22:00

Ort: Discord

gallery-header_gds-1

Der letzte Stammtisch des Jahres findet Pandemie-bedingt am im Voice-Channel auf Discord statt. Ab 19:00 wird er dann zu einer DEP-Watchparty (für alle, die es interessiert). Der Livestream läuft auf: https://www.deutscherentwicklerpreis.de/

Decisions²: „(Board) Game Design & Crowdfunding-Finanzierung“ von Stefan Godot (Godot Games)

Datum: 6. Dezember 2021

Uhrzeit: 18:15-19:30

title-06_stefan-godot

Stefan Godot ist Brettspielautor, Verlagsgründer und Crowdfunding-Experte aus Hannover und hat es bereits zwei Mal in die Top 1% deutscher Kickstarter-Kampagnen geschafft. Wie er das alles nebenberuflich auf die Beine gestellt hat, welche Hürden es dabei gab und wie das jeder hinbekommen kann, verrät er in diesem Vortrag!

Decisions²: „Gamedesign > Story“ von Moritz Wagner (Mimimi Games)

Datum: 22. November 2021

Uhrzeit: 18:15-19:30

title-05_moritz-wagner

Moritz Wagner ist Head of Design bei Mimimi, dem Münchner Studio hinter den Stealth-Taktik-Spielen „Shadow Tactics: Blades of the Shogun“ und „Desperados III“. In seinem Vortrag erzählt er von Mimimis Gameplay-First-Herangehensweise und den Schwierigkeiten, die dadurch bei der Konzeption der Stories ihrer Spiele entstehen.

Decisions²: „Vom Indie zum Spiel des Jahres – analoges Game Design von Hard Boiled Games“ von Hard Boiled Games

Datum: 15. November 2021

Uhrzeit: 18:15-19:30

Ort: twitch.tv/gamedevsaar

title-04_hard-boiled-games

Die Sprecher Johannes Sich, Daniel Goll und Tobias Jochinke konnten mit ihrem kooperativen Detektivspiel „MicroMarco Crime City“ den diesjährigen Preis für „Spiel des Jahres“ einheimsen. In „Vom Indie zum Spiel des Jahres – analoges Game Design von Hard Boiled Games“ berichten die Gründer über die Entwicklung von Brettspielen und ihre Entwicklung zu Spielentwicklern.